Mariengebete - Freunde der Pilgerkapelle

Direkt zum Seiteninhalt
Das „Gegrüßet seist du, Maria“ -  Die schönsten und wichtigsten Mariengebete
   
Das „Gegrüßet seist du, Maria“     


Das „Gegrüßet seist du, Maria“
Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder,
jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.
(Gebet nach Lk 1, 28b.30b.42b)
Unter deinen Schutz und Schirm (Sub tuum praesidium)

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir,
o heilige Gottesgebärerin.
Verschmähe nicht unser Gebet in unsern Nöten,
sondern erlöse uns  jederzeit von allen Gefahren,
o du glorreiche und gebenedeite Jungfrau!
Unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere  Fürsprecherin!
Versöhne uns mit deinem Sohne, empfiehl uns deinem Sohne,
stelle uns vor deinem Sohne!
Amen.
Hilf Maria, es ist Zeit


Hilf Maria, es ist Zeit,
Mutter der Barmherzigkeit!
Du bist mächtig, uns in Nöten
und Gefahren zu erretten,
denn wo Menschenhilf’ gebricht,
mangelt doch die deine nicht.
Nein, du kannst das heiße Flehen
deiner Kinder nicht verschmähen.
Zeige, dass du Mutter bist,
wenn die Not am größten ist!
Hilf Maria, es ist Zeit,
Mutter der Barmherzigkeit!


Sei gegrüßt, o Königin (Salve Regina)


Sei gegrüßt, o Königin, Mutter der Barmherzigkeit! Unser Leben, unsere Süßigkeit und unsere Hoffnung, sei gegrüßt!
Zu dir rufen wir verbannte Kinder Evas. Zu dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin, wende  deine barmherzigen Augen uns zu und nach diesem Elend zeige uns Jesus,  die gebenedeite Frucht deines Leibes!
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria!


Heilige Maria, Mutter Gottes und Jungfrau (Weihegebet)

Heilige Maria,
Mutter Gottes und Jungfrau,
ich erwähle dich heute
zu meiner Herrin,
Beschützerin und Mutter.
Ich nehme mir fest vor,
dich nie zu verlassen,
nie etwas gegen dich
zu sagen oder zu tun,
noch zuzulassen,
dass von anderen etwas
wider deine Ehre geschieht.
Ich bitte dich daher:
Nimm mich an zu deinem
ewigen Diener,
mach mich zu einem
treuen Zeugen Christi,
deines Sohnes,
steh mir bei
in allen meinen Handlungen
und verlass mich nicht
in der Stunde meines Todes!
Amen.




O meine Gebieterin (Weihegebet)


O meine Gebieterin,
o meine Mutter,
dir bringe ich mich ganz dar.
Und um dir meine Hingabe
zu bezeigen,
weihe ich dir heute
 • meine Augen,
 • meine Ohren,
 • meinen Mund,
 • mein Herz,
 • mich selber ganz und gar.
Weil ich also dir gehöre,
o gute Mutter,
bewahre und beschütze mich
als dein Gut und Eigentum!
Amen.
Zurück zum Seiteninhalt